Mein Musikerberuf gibt mir die Möglichkeit mit Geigenbauern befreundet zu sein, die ihre „Abfälle“ nicht entsorgen, sondern diese einem kreativen Musiker zur Weiterverarbeitung übergeben. So bin ich im Besitz von Wirbelabschnitten, ganzen Wirbeln und ausgedienten Bogenfröschen (so heißt der Abschnitt vom Violinbogen, an dem der Musiker den Bogen hält).
Mit der Metallsäge (Laubsäge) und viel Geduld kann man aus einem Frosch mehrere Schmuckstücke bilden, die mit handgeschmiedetem Zubehör aus 925‘ Silber zu tragbarem Schmuck werden. Die Wirbelabschnitte bilden schöne Ohrstecker. Auch habe ich hier mit der Fräse die Form von Bernsteinen eingearbeitet und diese dann eingeklebt.
Die Kombination von Silber, Bernstein und Ebenholz aus dem Bogenfrosch ist sehr edel.

Neben diesen Schmuckstücken aus dem Geigenbau mache ich auch aus altem geliebten Schmuck etwas neues nach den Vorstellungen der Kundin/ des Kunden oder gemäß meiner Fantasie.

Datenschutzerklärung
Copyright © 2021 Annegret Bernstein Schmuckdesign — Primer WordPress-Theme von GoDaddy